Archiv für den Monat: Februar 2013

Rosen schneiden

Neu gepflanzte Rosen schneidet man grundsätzlich auf etwa 15 cm zurück. Dadurch wird zwar das obere Wachstum verzögert, die Wurzeln haben aber mehr Zeit sich zu stärken, da sie oberirdisch Bodendeckerrose Bessy nur wenige Triebe zu versorgen haben.
Durch Schneiden der Rosen fördert man die Blühfreudigkeit und Gesundheit. Zudem dient es der Verjüngung. Grundsätzlich sollte bei allen Rosen im Frühjahr ein Gesundheitsschnitt vorgenommen werden. Hier wird krankes, zu dünnes, schwaches und erfrorenes Holz abgeschnitten. Geschnitten wird bis in das gesunde Holz. Dies erkennt man daran, dass das Mark eine grünlichweiße Farbe hat und nicht, wie totes Holz, eine bräunliche Markfarbe. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Liguster – das immergrüne Laubgehölz

Der Liguster allgemein
Der Liguster, der mit botanischen Namen „Ligustrum “ heißt, gehört zu den beliebtesten immergrünen Heckenpflanzen. Seine extreme Schnittfreudigkeit macht ihn aber auch zu einem idealen Formgehölz. Schnellwüchsig, robust und anspruchslos – er findet überall seinen Platz.1487_0_ligustrum_ovalifolium-ovalblaettriger_liguster
Liguster gehört zur Gattung der Ölbaumgewächse. Mit etwa 50 verschiedenen Arten ist er weit verbreitet. Zahlreiche Arten stammen nicht aus Europa, sondern sind Einwanderer aus dem Fernen Osten – vor allem aus Japan. Charakteristisch für alle Arten sind die ganzrandigen und ungeteilten Blätter, die gegenständig an den Zweigen sitzen, sowie die weißen, trichterförmigen Blüten, die in dichten Rispen an den Triebenden stehen. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Hecken, mehr als nur ein Sichtschutz

Hecken findet man fast in jedem Garten. Sie dienen als Sicht- oder Windschutz. Sie grenzen dekorativ GrundstücBlutbuchenheckeks- und Gartenbereiche ab. Ebenso werden sie gern als gestalterisches, architektonisches Element in den Garten eingefügt. Als ruhiger Hintergrund von üppig blühenden Blumenrabatten sind Hecken ebenfalls ein besonders attraktiver Blickfang. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Obstgehölze schneiden

Wenn Ihre Obstgehölze einen guten Ertrag erzielen sollen, müssen Sie sie regelmäßig geschnitten werden. Auch Beerensträucher wie z.B. Johannisbeeren, Himbeeren und Stachelbeeren, gehören zu den Obstgehölzen. Das jährliche Schneiden ist wichtig damit die Pflanzen dann wieder kräftig und gesund austreiben können.

Johannisbeere

Johannisbeere

Obstgehölze schneiden man im ersten Frühjahr wie folgt: Der Strauch oder Busch wird in der Regel auf 20 bis 30 cm gekürzt und die Triebe werden auf 8 bis 10 Stück reduziert.
In den kommenden Jahren werden lediglich die Bodentriebe herausgeschnitten, damit sich die Haupttriebe besser entwickeln können.
Ab dem 4. Standjahr kann man mit dem Instandhaltungsschnitt beginnen. Dabei werden die alten Triebe, bis auf 5-7 der jüngsten und stärksten, bodennah weggeschnitten. So erfolgt automatisch eine dauernde Verjüngung des Strauches. Triebe, die älter als 3 Jahre sind, wachsen in der Regel langsam und setzen somit nur wenige Blüten– und Früchte an. Ein lichter Strauch lässt die Luft besser zirkulieren und ausreichend Sonne an die Früchte. Somit können sie besser gedeihen und der Ertrag wird ebenfalls gefördert.
Triebspitzen werden nur dann entfernt wenn diese von Pilzen befallen sind. Wenn man diese einfachen Regeln in jedem Jahr befolgt, wird man lange viel Freude an seinen Obstgehölzen haben. Bei regelmäßigem Schneiden hält sich der Arbeitsaufwand zudem in Grenzen.

GD Star Rating
loading...

Gartenpflege & Gartengestaltung

Die Gartenpflege erstreckt sich über das gesamte Jahr. Vom Herbst bis in das Frühjahr hinein können Schnittmaßnahmen an Bäumen, Obstgehölzen, Hecken, Stauden sowie Rosen vorgenommen werden.
Im Frühjahr beginnt man bereits mit dem ersten Teil der Gartenpflege, der Bodenpflege sowie der Düngung. Die Beete werden von den Überbleibseln des Winters befreit und aufgelockert.
Dann folgt der zweite Abschnitt der Gartenpflege, die Zeit der Pflanzarbeiten. Z.B. werden neue Rosen, Bodendecker, Ziergräser, Stauden oder ein neuer Obstbaum gepflanzt. Die Gemüsegärtner bestellen jetzt ihre Beete oder ziehen Saat in Gewächshäusern vor. Einige Gartenliebhaber jetzt planen vielleicht auch, den Garten ganz neu zu gestalten und anzulegen. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...