Archiv für den Monat: Mai 2015

Hibiskus „Woodbridge“, die blaurote Blütenpracht

Hibiskus „Woodbridge“

Hibiskus wird hierzulande auch Garteneibisch genannt. Ursprünglich spammt die Malvenart aus dem asiatischen Raum. Die große Sortenvielfalt des Hibiskus stellt so manchen Gartenliebhaber auch vor die Qual der Wahl.
Der Hibiskus „Woodbridge“ (Hibiscus syriacus „Woodbridge“) ist zum Beispiel ein wunderschöner Blütenstrauch mit blauroten Blüten. Die blaurote bis malvenähnliche Farbe umspielt den roten Mittelfleck der Blüten. Das läßt die Blüte besonders plastisch erscheinen. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Hibiskus „Lavender Chiffon“, ein duftiger Farbtupfer

Hibiskus "Lavender Chiffon"

Hibiskus „Lavender Chiffon“

Hibiskus wird in Deutschland auch oft   Garteneibisch genannt. Ursprünglich stammt er aus China und Indien. Der Hibiskus „Lavender Chiffon“ fällt unter den zahlreichen Sorten durch seine wunderschönen Blüten in zartem violett bis rosa auf. In in der Mitte sind sie leicht rötlich gefärbt. Er gehört zu den kleineren Arten und ist daher ganz besonders als Schmuck für jeden Garten geeignet. Der Hibiskus „Lavender Chiffon“ wird lediglich bis 2 Meter hoch und 1,5 Meter breit. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der prächtig rosa blühende Hibiskus „Duc de Brabant“

Hibiskus "Duc Brabant"

Die zahlrichen Hibiskus „Duc de Brabant“

Die zahlreichen Hibiskus-Sorten stellen so manchen Gartenbesitzer vor die Qual der Wahl. Der deutsche Name von Hibuskus ist Garteneibisch. Eine besonders schöne Hibiskus-Sorte ist der Hibiskus „Duc de Brabant“ (Hibiscus syriacus „Duc de Brabant“). Er hat eine herrliche rosa Blüte. Der bordeauxroten Mittelflecken ist nicht leicht zu entdecken, da die Blüten gefüllt sind. An sonnigen, geschützten Standorten blüht er beinahe ununterbrochen bis zu 3 Monate lang und eignet sich deshalb gut zur Einzel- oder Gruppenstellung (z.B. als Hecke), sowohl in Parks wie auch in Gärten. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der blauviolette Hibiskus „Blue Bird“ ist einfach eine Zierde

Hibiskus "Blue Bird"

Hibiskus „Blue Bird“

Hibiskus wird auch häufig Garteneibisch genannt. Es gibt zahlreiche Sorten und Farben. So findet garantiert jeder eine Pflanze nach seinem Geschmack. Hibiskus sollte in keinem Garten fehlen, denn er hat wunderschöne, lange haltende, große Blüten. Der Hibiskus „Blue Bird“ (Hibiscus syriacus „Blue Bird“) ist zum Beispiel eine herrlich, blauviolett blühende Sorte mit sehr großen Einzelblüten und kleinem roten Mittelfleck im Blütenherz. Er blüht von August bis September. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Schmetterlingsflieder, Sommerflieder „Nanho Blue“

Sommerflieder „Nanho Blue“

Der Sommerflieder „Nanho Blue“ (Buddleja davidii ‚Nanho Blue‘) ist etwas zartwüchsiger als seine „Kollegen“. Seine violettblauen Blütenrispen sind aber trotzdem üppig und werden bis zu 25 cm lang. Auch er blüht den ganzen Sommer von Juli bis Ende September und verströmt einen angenehmen Duft, der nicht nur Schmetterlinge anlockt. Pro Jahr wächst der Strauch 30 bis 100 cm. Der Sommerflieder „Nanho Blue“ erreicht eine Höhe vom 150 bis 200 cm und eine Breite von 100 bis 150 cm.
Er ist also auch für den kleineren Garten genau die richtige Wahl. Sein gesamtes Erscheinungsbild ist sehr schön. Der Zierstrauch wächst aufrecht, seine Zweige sind dabei übergeneigt. Die Blätter sind lanzettenartig geformt. Ihre Oberseite ist dunkelgrün, während die Unterseite graufilzig gefärbt ist. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...