Der auffallenden Feuerdorn „Orange Glow“

Früchte, Blüten und Blätter des Feuerdorns (Pyracantha coccinea)

Früchte, Blüten und Blätter des Feuerdorns (Pyracantha coccinea)

Feuerdorn ist wegen seiner zahlreichen und auffallenden Beerenfrüchte ein beliebtes Ziergehölz. Als Hecke bietet der Strauch ebenfalls einen sehr guten, immergrünen Sichtschutz. Es gibt verschiedene Sorten.
Der Feuerdorn „Orange Glow“ (Pyracantha „Orange Glow“) ist ein immergrünes Blütengehölz. Seine Schnittverträglichkeit macht ihn auch zu einer ausgezeichneten Heckenpflanze. Als Hecke ist der Feuerdorn „Orange Glow“ nahezu undurchdringlich. Sein Wuchs ist sehr aufrecht. Die sparrigen und bedornten Zweige des Feuerdorns, werden von Vögel auch gerne als Zuflucht genutzt. Die länglichen, ledrigen, dunkelgrünen Blätter bilden mit den orangegelben Beeren einen schönen Kontrast. Der Fruchschmuck bildet sich ab Anfang August. Die Blütezeit ist von Mai bis Juni, dann zieren weiße Blüten in Doldenrispen dieses vielseitige Gehölz.

Blühender Feuerdorn

Blühender Feuerdorn

Unter optimalen Bedingungen kann der Feuerdorn „Orange Glow“ eine Höhe und Breite von etwa 350 cm erreichen. Sein jährlicher Zuwachs liegt zwischen 20 und 50 cm. Da Feuerdorn sehr gut schnittverträglich ist, wird er häufig als Heckenpflanze genutzt. Man kann ihn aber ebenfalls wunderbar für die Einzel- und Gruppenstellung oder als Wand- und Fassadenbegrünung einsetzen. Auch als Kübelpflanze ist er geeignet. Der Feuerdorn „Orange Glow“ ist nicht nur sehr hübsch, sondern dient auch als Nektarspender für Insekten und als Vogelnähr- und Vogelschutzgehölz. Seine Beeren sind für den Mensch jedoch unbekömmlich.

Standort und Pflege des Feuerdorn „Orange Glow“

Steingarten - Natursteinmauer mit Steingartenpflanzen - Sempervivum, Sedum, Eselsohren, Wollziest (Stachys Byzantina), Filziges Hornkraut, (Cerastium Tomentosum,Vogelbeere, Eberesche, Feuerdorn-HeckeAm besten gedeiht der Feuerdorn „Orange Glow“ an sonnigen bis halschattigen Plätzen, wo er vor kalten Ostwinden geschützt ist. Für die Heckenpflanzung reichen 3 Pflanzen pro Meter aus. Feuerdorn mag es zwar warm, ist aber sonst relativ anspruchslos und anpassungsfähig. Der Feuerdorn „Orange Glow“ gedeiht in allen normalen Gartenböden, am besten auf gut durchlässigen, frischen und nährstoffreichen Böden.
Den Schnitt des Feuerdorn sollte man im Frühjahr ausführen. Er verträgt einen ordentlichen Rückschnitt.

GD Star Rating
loading...