Der Goldspitz-Lebensbaum „Aurescens“ die farbige Thujavariante

Der Goldspitz-Lebensbaum „Aurescens“ (Thuja plicata „Aurescens“) ist eine besondere Thuja-Sorte. Den Namen verdankt er seiner besonderen Farbe. Sein frischer Trieb ist nämlich goldgelb. Im Inneren ist seine Farbe gelbgrün. Das Gesamtbild des „Aurescens“ erscheint daher wunderschön hellgrün und hebt sich von anderen Thuja-Sorten ab. Die Oberseite des schuppenförmigen Blattes ist glänzend und läßt die Farbe noch intensiver erscheinen. Die Pflanze behält ihre markante Farbe  auch im Winter. Der „Aurescens“ ist daher ein besonderer Hingucker in jedem Thujagarten.
Der „Aurescens“ wird bis zu 4 Meter hoch und 2 Meter breit. Sein jährlicher Zuwachs von 20-40 cm, läßt ihn als Heckenpflanze schnell zu einem attraktiven Sicht- und Lärmschutz werden. Zudem sorgen seine eng anliegenden „Blätter“ für einen besonders dichten Wuchs. Sein natürlicher Wuchs ist gerade und kegelförmig. Er verträgt Schnitt aber sehr gut, so dass der Lebensbaum leicht in die gewünschte Form gebracht werden kann. Der Goldspitz-Lebensbaum „Aurescens“ ist auch als Solitär oder in Konbination mit anderen Thuja-Sorten sehr schön.

Standort und Pflege des Goldspitz-Lebensbaum „Aurescens“

Die Thuja plicata „Aurescens“ ist, genau wie ihre Artgenossen, sehr pflegeleicht. Sie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. An schattigen Standorten ist der Wuchs nicht so dicht. Sie benötigt nahezu keine Pflege. Lediglich der Formschnitt beim Einsatz als Heckenpflanze sollte nicht zu lange vernachlässigt werden, da sie sonst von innen heraus verkahlt. Um im Sommer das Austrocknen zu verhindern, ist Mulchen zu empfehlen.

GD Star Rating
loading...