Der rote Feuerdorn „Red Column“

Beeren des Feuerdorn "Red Column, Pyracantha "Red column"

Beeren des Feuerdorn „Red Column

Feuerdorn ist ganzjährig schön. Der immergrüne Zierstrauch ist vielseitig einsetzbar und pflegeleicht. Er wird deswegen gerne in Gärten und Parks eingesetzt. Es gibt verschiedene Sorten die sich farblich unterscheiden. Feuerdorn sieht auch in Kombination mit den unterschiedlichen Sorten sehr gut aus. Der Feuerdorn „Red Column“ ist ein immergrünes Blütengehölz mit roten Beeren. Seine Schnittverträglichkeit macht ihn auch zu einer ausgezeichneten Heckenpflanze. Unter optimalen Bedingungen kann er eine Höhe und Breite von 200 bis 300 cm erreichen.

Fruchtender Feuerdorn als Klettergehölz geschult, verdeckt das Fallrohr der Dachrinne an einem Landhaus

Fruchtender Feuerdorn als Klettergehölz verdeckt das Fallrohr der Dachrinne an einem Landhaus

Der Wuchs des Feuerdorn „Red Column“ ist aufrecht und breit. Sein jährlicher Zuwachs ist je nach Standort 20 bis 50 cm. Er hat sparrige, bedornte Zweige. Als Hecke ist der Feuerdorn „Red Column“ deswegen nahezu undurchdringlich. Seine länglichen, ledrigen, dunkelgrünen Blätter bilden einen schönen Kontrast mit den leuchtendroten Beeren. Der rote Fruchtschmuck bildet sich ab Anfang August. Die Blütezeit des Feuerdorn „Red Column“ ist von Mai bis Juni. Dann zieren weiße Blüten in Doldenrispen dieses vielseitige Gehölz.

Man nutzt den hübschen Strauch auch gerne für die Einzel- und Gruppenstellung oder als Wand- und Fassadenbegrünung. Auch als Kübelpflanze ist er geeignet. Neben seiner hübschen Optik, dient der Feuerdorn „Red Column“ auch als Nektarspender für Insekten und als Vogelnähr- und Vogelschutzgehölz.

Standort und Pflege des Feuerdorn „Red Column“

Der Feuerdorn „Red Column“ ist, wie alle Feuerdornsorten, absolut winterhart. Auch wenn in sehr harten Wintern die Blätter einmal verbräunen und später abgeworfen werden, heist das nicht, dass die Pflanze eingeht. Der Feuerdorn „Red Column“ bevorzugt vollsonnige bis halbsonnige Standorte, denn er mag es warm. Feuerdorn ist sonst aber nicht anspruchsvoll und gedeiht in allen normalen Gartenböden. Sein Rückschnitt sollte im Frühjahr ausgeführt werden.

GD Star Rating
loading...