Der Säulen-Lebensbaum „Columna“ – schlank und schön

Der Säulen-Lebensbaum „Columna“ (Thuja occidentalis „Columna“) ist eine sehr „wartungsfreundliche“ Thuja-Sorte. Durch sein säulenförmiges, mittelstarkes Wachstum, bildet er zwar schnell eine blickdichte Hecke, ist aber dennoch pflegeleicht. Meist reicht schon ein einmaliger Schnitt im Jahr, etwa Ende Juni, aus, um ihn optimal in Form zu halten. Sie sollten allerdings darauf achten, dass Sie nur die grünen Triebe abschneiden, da sich sonst Lücken bilden können.1519_0_thuja_occidentalis_columna-saeulen-lebensbaum_columna
Der schmale, säulenförmige Wuchs des „Columna“, lässt eine relativ dichte Bepflanzung zu. Sein Wuchs ist sehr gegelmäßig. Die kurzen Äste stehen waagerecht ab. Die Zweige sind fächerförmig, sehr dicht stehend und langsam wachsend. Wie alle Thuja-Sorten, hat auch der „Columna“ eine schuppenförmige Blattform, die dachziegelartig an den Zweig angedrückt ist. Die kräftige, grüne Farbe und der dichte, schlanke Wuchs machen die Thuja-Sorte „Columna“ besonders attraktiv.
Der schlanke Baum wird bis zu 5 Meter hoch, dabthuja-198211_1280ei aber nur bis zu 1,5 Meter breit. Als Solitär wirkt er so besonders elegant und  exklusiv. Auch der Preis des Säulen-Lebensbaums liegt etwas höher als der anderer Lebensbaum-Arten. Das zahlt sich aber aus, denn der formschöne Baum ist vielseitig einsetzbar. Z. B. ist der „Columna“ als Formelement in großen Gärten, Parks oder historischen Gärten denkbar. Ebenso eignet er sich aber auch sehr gut für Einzelstellungen, lockerer Gruppenstellung oder als blickdichte Heckenpflanze.

Standort und Pflege Säulen-Lebensbaum „Columna“

Der immergrüne Säulen-Lebensbaum „Columna“ ist absolut winterhart. Auch sonst stellt er keine großen Ansprüche. Er ist mit einem sonnigen bis halbschattigen Standort zufrieden. Der Boden sollte möglichst tiefgründig, nährstoffreich und leicht feucht sein. Dann kann der „Columna“ prächtig gedeihen.

GD Star Rating
loading...