Kategorie-Archiv: Feldrose

Die „Blaue Hechtrose“ ist eine zauberhafte Wildrose

wildrosenWildrosen gibt es in einer großen Vielfalt. Auch die Gattung der Hagebutte, die ebenfalls unter den Namen Kartoffelrose, Apfelrose oder Syltrose bekannt ist, gehört u.a. dazu. Der Name Syltrose entstand, weil die robuste Hagebutte ein markantes Gewächs auf der Insel Sylt ist. Die „Blaue Hechtrose“ (Rosa glauca) ist eine Wildrose mit besonderer Wirkung. Die pflegeleichte Heckenrose stammt ursprünglich aus den Gebirgen Süd- und Mitteleuropas. Ihr Laub hat eine sehr schöne, mattglänzende, rötlichgrüne Färbung.  Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der großblütige Fingerstrauch „Sommerflor“

Fingerstrauch "Sommerflor", Potentilla Fruticosa "Sommerflor"

Blühender Fingerstrauch „Sommerflor“

Fingerstrauch erfreut sich großer Beliebtheit, denn er ist  pflegeleicht, robust, hübsch und vielseitig einsetztbar. Es gibt viele Potentillasorten, die sich in ihrer Farbe und Wuchshöhe unterscheiden. Es ist also für jeden Geschmack und Bedarf etwas dabei. Der Fingerstrauch „Sommerflor“ (Potentilla fruticosa „Sommerflor“) hat besonders große, leuchtend goldgelbe Blüten, die von Juni bis weit in den Oktober hinein blühen. Die hübschen Blüten bilden zu dem grau-bis blaugrünen Laub einen herrlichen  Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der Fingerstrauch „Red Ace“ hat schöne, rote Blüten

Fingerstrauch "Red Ace", Potentilla fruticosa "Red Ace"

Blühender Fingerstrauch „Red Ace“

Fingerstrauch ist eine Bereicherung für jeden Garten, denn er ist vielseitig einsetzbar, pflegeleicht und robust. Er gehört zur Familie der Rosengewächse und lockt mit seiner Blütenpracht von Mai bis Oktober Bienen, Hummeln und andere nützliche Insekten an. Es gibt zahlreiche Sorten, die sich in Wuchshöhe und Blüte unterscheiden. Der Fingerstrauch „Red Ace“ (Potentilla fruticosa „Red Ace“) ist ein wahrer Dauerblüher. Seine leuchtend orangeroten Blüten sind sein Markenzeichen. Sie strahlen besonders im Sonnenlicht sehr intensiv. Diese Fingerstrauchsorte blüht von Juli bis in den Oktober und zählt zu den schönsten Potentillensorten. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die adrette rosa Zwergspiere „Little Princess“

Blühende Zwergspiere "Little Princess", spiraea japonica "little princess"

Blühende Zwergspiere „Little Princess“

Spieren sind sehr beliebt, denn sie bilden schöne Blüten und sind pflegeleicht. Sie kommen besonders gut in Gruppenpflanzung zur Geltung. Die meisten Spiersträucher werden bis zu 2 Meter hoch und eignen sich daher sowohl sehr gut als Blütenhecke, wie auch als Füllgehölz zwischen anderen Gehölzen.
Die Zwergspiere „Little Princess“ (Spiraea japonica „Little Princess“) ist eine sehr kleinwüchsige Sorte. Das adrette, vieltriebige Ziergehölz wird nur ca. 50 cm hoch und breit. Da ihr jährlicher Zuwachs lediglich 5 bis 15 cm ist, Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Apfelrose „Alba“ wird auch Kartoffelrose genannt

rosa rugosa "alba", apfelrose, hagebutte, kartoffelrose "alba"

Blüte der Apfelrose „Alba“

Heckenrosen erfreuen sich hierzulande besonders im Norden großer Beliebtheit. Die weiße Hagebutte/ Apfelrose „Alba“ (Rosa rugosa) die auch Kartoffelrose genannte wird, ist eine äußerst robuste und harte Strauchrosen-Sorte. Sie kommt mit den schwierigsten Bodenverhältnissen zurecht und ist sehr salztolerant, weshalb diese Wildart sehr oft an der Küste anzutreffen ist. Hier kennt man sie auch als „Sylter Heckenrose“. Ihre duftenden, einfachen, weißen Blüten erscheinen ab Juni in reichlicher Zahl. Schon im Juli entwickeln sich die ersten Hagebutten. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...