Gold-Lebensbaum „Rheingold“, goldgelb und kugelig

Der Gold-Lebensbaum „Rheingold“ (Thuja occidentalis „Rheingold“) ist ein relativ langsam und kugelig wachsender Strauch. Er gehört zu den Thuja-Arten und ist, wie sie fast alle, besonders pflegeleicht. Seine Besonderheit liegt in dem schon erwähnten Wuchs und in seiner einzigartigen Farbe. PICT0573.JPGDer frische Austrieb des Gold-Lebensbaum „Rheingold“ (Thuja occidentalis „Rheingold“) ist nämlich leicht rosa. Später nimmt er dann eine goldgelbe Farbe an. Im Winter ist er dann kupfergelb das an Gold erinnert. Kein Wunder also, dass er den Namen Gold-Lebensbaum „Rheingold“ (Thuja occidentalis „Rheingold“) trägt.
Diese besondere Thuja-Art wächst bis zu 30 cm im Jahr und erreicht eine Höhe von 2 bis 4 Meter. Dabei wird der Gold-Lebensbaum „Rheingold“ (Thuja occidentalis „Rheingold“) dann fast so breit wie hoch. Er behält also auch ohne Schnitt seine kugelige Form. Man kann ihn daher wunderbar als Einzel- oder Gruppenbepflanzung an Terrassen, Wegen und in Steigärten verwenden. Die Sorte ist wegen ihres besonderen Aussehens sehr beliebt.

Standort und Pflege des Gold-Lebensbaum „Rheingold“

Um die besondere Form der Pflanze zu unterstützen, zu perfektionieren oder sie einfach klein zu halten, kann man den Gold-Lebensbaum „Rheingold“ (Thuja occidentalis „Rheingold“) natürlich auch beschneiden. Dazu reicht ein Formschnitt der einmal jährlich im Juni stattfinden sollte.
Diese Thuja-Art mag besonders sonnige Standorte. Dort gedeiht sie auf allen normalen Gartenböden. Der Gold-Lebensbaum „Rheingold“ (Thuja occidentalis „Rheingold“) ist besonders robust und winterhart.

GD Star Rating
loading...