Hibiskus „Pink Giant“, schlicht und schön

Hibiskus "Pink Giant"

Hibiskus „Pink Giant“

Der Hibiskus „Pink Giant“ (Hibiscus syriacus „Pink Giant“) gehört, wie alle Hibiskussorten, zu den Malvengewächsen. Hibiskus ist hierzulande auch als Garteneibisch bekannt. Der recht pflegeleichte Zierstrauch erfreut sich großer Beliebtheit. Das liegt einmal daran, dass es sehr viele Sorten gibt, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist, zum andern aber auch daran, dass der hübsche Strauch nicht viel Platz braucht. Hibiskus ist daher auch in kleinen Gärten ein wunderbarer Schmuck. Der Hibiskus „Pink Giant“ z.B., kommt mit seinen einfachen rosa Blüten, die durch einen dunkelroten Mittelflecken mit silbergrauem Rand noch attraktiver werden, ganz groß raus. Der Hibiskus „Pink Giant“ (Hibiscus syriacus „Pink Giant“) ist ein sehr schöner Hibiskus, der straff und aufrecht wächst. Er wird bis 1,5 Meter hoch und 1,5 Meter breit. Sein Blatt ist wechselständig, dreilappig und frischgrün. Im Herbst besticht er mit seiner gelben Laubfärbung. Der Hibiskus „Pink Giant“ blüht von Juli – August. Die reiche Anzahl der rosa Blüten macht den Ziehrstrauch dann zu einem besonderen Hingucker.

Standort und Pflege des Hibiskus „Pink Giant“

Der Hibiskus „Pink Giant“ gedeiht in allen normalen Gartenböden. Der Standort kann vollsonnig bis absonnig sein. Da er ohnehin nicht sehr groß wird, muss er auch nicht beschnitten werden. Hibiskus ist winterhart. Junge und frisch gepflanzte Pflanzen sollten jedoch im ersten Jahr noch ein wenig geschützt werden.
Der Hibiskus „Pink Giant“ eignet sich für alle Hausgärten und Parkanlagen sowohl in Einzelstellung wie auch als Blütenhecke. Eine Haltung in Kübeln ist ebenfalls möglich.

GD Star Rating
loading...