Kategorie-Archiv: Blattschmuck

Blauschwingel (Festuga cinerea)

Blauschwingel (Festuga cinerea)

Blauschwingel (Festuga cinerea)

Gräser sind für eine interessante Gartengestaltung eine sehr flexible und pflegeleichte Variante. Sie lassen sich mit anderen Pflanzen wunderbar kombinieren und lockern das Gesamtbild auf. Die Auswahl ist riesig, sodass für jeden Geschmack und Bedarf etwas dabei ist.
Der Blauschwingel (Festuga cinerea) ist durch seine Farbe eine besonders attraktive Sorte. Die Blätter des Blauschwingels sind nadelförmig, spitz und blau-grau gefärbt. Das Ziergras erreicht eine Höhe von 15 – 20 cm. Von Juni – Juli erstrecken sich 25 – 40cm lange, gelblich-braune Blütenrispen über der halbkugelförmigen Staude. Sie erinnern ein wenig an Miniatur-Haferähren. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die grazile weißrandige Segge ‚Variegata‘ hat eine exklusive Wirkung

weißrandige Segge 'Variegata' (Carex morrowii 'Variegata')

Weißrandige Segge ‚Variegata‘ (Carex morrowii ‚Variegata‘)

Die weißrandige Segge ‚Variegata‘ (Carex morrowii ‚Variegata‘) ist wohl ein Klassiker unter den zahlreichen Seggen-Sorten, denn sie verfügt über einen hohen Zierwert. Das horstartig wachsende Ziergras wird ca. 30 cm hoch. Es hat leicht bogenförmig überhängende, schmale Blätter. Am Rand werden sie von einem cremefarbene Streifen eingefasst. Dadurch wirkt diese Pflanze ein wenig exklusiv und macht die Seggen-Sorte zu einem echten Schmuckstück in jedem Garten.

Die eher unauffälligen gelben Blüten der weiß- randigen Segge ‚Variegata‘, sitzen zur Blütezeit, von März bis April, auf dunkelbraunen Ähren.  Weil sie Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der Bambus ‚Jumbo‘ bringt asiatischen Flair in den Garten

Bambus 'Jumbo' (Argesia Murielae 'Jumbo')

Bambus ‚Jumbo‘ (Argesia Murielae ‚Jumbo‘)

Ziergräser gibt es in sehr vielfältiger Form und Farbe. Die meisten Sorten haben einen lockeren Wuchs und werden deshalb oft gepflanzt, um das Gartenbild ein wenig aufzulockern.
Der Bambus ‚Jumbo‘ (Fargesia murielae ‚Jumbo‘) ist eine beliebte Sorte, denn er hat einen schönen, aufrechten Wuchs mit leicht überhängenden Halmen. Die Bambuspflanze erreicht, je nach Standort eine Höhe von 200 -300 cm und eine Breite von 100 – 250 cm. Nach ca. 15 Jahren wird sie sogar bis zu 400 cm hoch. Pro Jahr wächs sie etwa 25 – 50 cm. Dadurch entsteht recht schnell  ein blickdichter Hingucker. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der Bambus ‚Taipan‘ sorgt für Ambiente im Garten

BambusgartenZiergräser sind sehr vielfältig in Form und Farbe. Die meisten Sorten haben einen lockeren Wuchs. Häufig werden sie gepflanzt, um den Garten ein wenig aufzulockern. Unter den zahlreichen Arten und Sorten, findet sich garantiert für jeden Geschmack und Platz die richtige Pflanze.
Der Bambus ‚Taipan‘ (Fargesia murieliae ‚Taipan‘) ist eine elegante, feinblättrige Sorte. Er entwickelt zunächst einen straff aufrechten Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der Trauben-Steinbrech eignet sich gut als Mauerschmuck

Trauben-Steinbrech (Saxifraga paniculata)

Trauben-Steinbrech (Saxifraga paniculata)

Der Trauben-Steinbrech (Saxifraga paniculata) ist ein immergrüner Bodendecker mit kleinen graugrünen Blättern.
Die robuste und sehr pflegeleichte Staude ist im europäischen Gebirge zuhause. Dort wächst die Pflanze in Felsspalten und Felsflure bis in Höhenlagen von über 3000 Metern.
Der Trauben-Steinbrech wird bis zu 30 cm hoch. Seine immergrünen, fleischigen Blätter bilden ein bis zu sechs Zentimeter breites, halbkugeliges Rosettenpolster. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...