Kuschel-Lebensbaum „Teddy“, der formschöne

Es gibt eine Vielzahl von Thuja-Arten. Der Kuschel-Lebensbaum „Teddy“ ist jedoch etwas besonderes. Er gehört zu den Zwergkoniferen und verdient seinen Namen zurecht, denn seine feinen, weichen dunkelgrünen Nadeln bleiben auch bei älteren Pflanzen erhalten. Er ist auch für kleine Gärten sehr gut geeignet. Durch seinen langsamen Wuchs bildet er eine schöne, gleichmäßige Kugel. Der Kuschel-Lebensbaum „Teddy“ sieht auch in Kübeln sehr gut aus. Wenn die Gefäße winterhart sind, kann man ihn auch bei Frost problemlos draußen stehen lassen, denn er ist sehr frostunempfindlich.
Damit seine schöne Form gut zur Geltung kommt, sollte man ihn als Solitär oder in kleinen Gruppen pflanzen. Der Kuschel-Lebensbaum „Teddy“ eignet sich auch für Steingärten und sogar als Grabbepflanzung.

Wuchs und Pflege des Kuschel-Lebensbaum „Teddy“

Der Kuschel-Lebensbaum „Teddy“ wächst nur maximal 5 cm im Jahr. Dafür ist sein Wuchs dabei aber sehr dicht, kompakt und kugelig. Wenn man seine Form dennoch verändern oder perfektionieren möchte, kann man ihn natürlich auch bedenkenlos einem Formschnitt unterziehen. Der Kuschel-Lebensbaum „Teddy“ ist, wie alle Thuja-Arten, sehr pflegeleicht. Er bevorzugt halbschattige bis schattige Standorte mit auseichend hoher Luftfeuchtigkeit und ist für alle Gartenböden geeignet. Er ist also genau der richtige Hingucker für ihre schattigen Plätze im Garten, an denen sich sonst keine Pflanze besonders prächtig entwickeln mag.

GD Star Rating
loading...
3.2 von 5 basierend auf 12 Bewertungen