Schlagwort-Archiv: Baumpflege

Obstbäume schneiden

Obstbäume

Im Winter können Sie das laublose Astgerüst Ihrer Obstbäume uneingeschränkt begutachten. Jetzt sind schwache, störende sowie nach unten wachsende Triebe, die Sie schneiden sollten, gut zu erkennen. Der Schnitt sollte möglichst an frostfreien Tagen vorgenommen werden, damit die Schnittfläche nicht splittert.
Suchen Sie sich zum Schneiden einen sonnigen Wintertag aus, dann macht die Arbeit doppelt so viel Spaß.

Baumschnitt

Auslichtungsschnitt

Grundlegend sollte der typische Wuchscharakter erhalten bleiben, damit die Obstbäume zu fruchtenden Schmuckstücken in Ihrem Garten heranwachsen.
So schneiden Sie die Krone frei: Die waagerechten Seitenäste sollten beim Buschbaum ab 40-60 cm, beim Niederstamm ab 80-100 cm, beim Halbstamm ab 100 bis 120 cm und beim Hochstamm ab 160 bis 180 cm Höhe rund um den Stamm angeordnet sein. Diese bilden das Kronengerüst.
Der Auslichtungsschnitt stellt dieses Gerüst frei. Als erstes werden alle Stamm- und Stockausschläge entfernt. Aus Kronen, die richtig erzogen wurden, werden keine starken Äste herausgenommen. Hier sind steile, nach innen wachsende, und zu eng stehende Triebe, die stark sprießen und in die Krone wachsen, an den Austriebstellen mit scharfem Werkzeug weg zuschneiden. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...