Schlagwort-Archiv: Bodendecker kaufen

Der Trauben-Steinbrech eignet sich gut als Mauerschmuck

Trauben-Steinbrech (Saxifraga paniculata)

Trauben-Steinbrech (Saxifraga paniculata)

Der Trauben-Steinbrech (Saxifraga paniculata) ist ein immergrüner Bodendecker mit kleinen graugrünen Blättern.
Die robuste und sehr pflegeleichte Staude ist im europäischen Gebirge zuhause. Dort wächst die Pflanze in Felsspalten und Felsflure bis in Höhenlagen von über 3000 Metern.
Der Trauben-Steinbrech wird bis zu 30 cm hoch. Seine immergrünen, fleischigen Blätter bilden ein bis zu sechs Zentimeter breites, halbkugeliges Rosettenpolster. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Mittagsblume eignet sich besonders gut für Steingärten

Delosperma Rubigenum, Lesotho-Stauden Mittagsblume

Lesotho-Stauden, Mittagsblume

Mittagsblume stammt ursprünglich aus Afrika und zählt zu den sukkulenten Pflanzen. Es gibt zahlreiche Sorten in den verschiedensten Farben. Die Mittagsblume (Delosperma nubigenum) gehört zu den stark wachsenden Sorten. Ihr Wuchs ist stängellos und mattenbildend. Sie wird etwa 10 cm hoch und 30 cm breit.
In ihrer Blütezeit von Mai bis Juli erscheinen kleine, leuchtendgelbe, strahlenförmige Blüten in den ansonsten dickfleischigen, frischgrünen Blättern. Die fleischigen Blätter fühlen sich beim Berühren weich an. Bei kühlem Wetter färben sie sich rötlich. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Waldsteinia wird auch Golderdbeeren genannt

Blüte der "Golderdbeere"

Blüte der „Golderdbeere“

Die Waldsteinia ist eine bodenbedeckende Staude, die schnell einen dichten Teppich bildet. Ihren Namen hat sie von dem österreichischen Botaniker und Systematiker Franz Adam von Waldstein. Wegen ihrer goldgelben Blüten und ihren erdbeerähnlichen Blättern wird sie auch oft „Golderdbeere“ genannt. Die Waldsteinia wird ca. 15 cm hoch und breitet sich hervorragend aus. Als Bodendecker macht sich besonders gut in Rabatten und Beeten. Für einen dichten Teppich benötigt man etwa 9 Pflanzen pro m². Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der Fingerstrauch „Nuuk“, ein blühender, immergrüner Bodendecker

Blühender Fingerstrauch "Nuuk", Potentilla Tridentata "Nuuk"

Blühender Fingerstrauch „Nuuk“

Der Fingerstrauch „Nuuk“ (Potentilla tridentata „Nuuk“) ist ein polsterartig wachsendes Gehölz, das zwischen 10 und 20 cm hoch wird. Seine Herkunft ist das kalte Islang. Er ist daher sehr winterhart und stellt auch keine besonderen Ansprüche an Standort und Boden. Von Mai bis September gesellen sich kleine, sternenförmige, weiße Blüten zum immergrünen Laub, an seinem einjährigen Holz. Durch seine kurzen Ausläufer breitet sich die Pflanze schnell aus und entwickelt sich schon bald  zu einem wunderschönen immergrünen, dichten, Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Das Dickmännchen ist ein exzellenter Flächendecker

Dickmännchen (Pachysandra terminalis)

Dickmännchen (Pachysandra terminalis)

Dickmännchen (Pachysandra terminalis), auch Schattengrün genannt, zählen zu den exzellentesten Flächendeckern überhaupt. Die Pflanze gehört zur Familie der Buchsbaumgewächse (Buxaceae). Ursprünglich stammt der Bodendecker aus den Wäldern Japans und Chinas. Das Dickmännchen bildet in fast allen Böden und Orten einen dichten flächigen Bewuchs aus und bildet schnell Ausläufer. Daher ist es sowohl in Parks als auch in Gärten seit vielen Jahren in Europa zu einem sehr beliebten Bodendecker geworden. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...