Schlagwort-Archiv: Heckenpflanzen

Für die Gartengestaltung sind Formgehölze unerlässlich

Gartengestaltung mit Formgehölzen

Garten- und Parkgestaltung mit Formgehölzen

Formgehölze bieten viele Möglichkeiten zur Anwendungen. Ob als Beeteinfassung, Hecke oder Einzelstellung – Richtig in Szene gesetzt, verleihen sie Gärten ein exklusives Aussehen. Je nach Pflanzenart, Form und Stellung können sie zur Auflockerung oder Strukturierung einer Garten- oder Parkanlage dienen.
Auf Grund des vielfältigen Angebotes bieten sich unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Der Kreativität von Gartenbesitzern werden somit kaum Grenzen gesetzt. Einige Formgehölze möchten wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Heckenmyrte „Maigrün“ ist ein buschiger Bodendecker

lonicera_nitida_maigruen-heckenmyrte_maigruen

Heckenmyrte „Maigrün“

Die robuste Heckenmyrte „Maigrün“ (Lonicera nitida „Maigrün“) ist ein anspruchloser Flächendecker und eignet sich wegen des breitbuschigen Wuches auch hervorragend zum Bedecken größerer Flächen. Das  sehr dichte Blattwerk in frischem Grün, das sicherlich zum Namen „Maigrün“ beigetragen. Aufgrund ihres schnellen Wachstums ist die Pflanze auch bestens für Hecken- und Wallbepflanzungen geeignet. Die Heckenmyrte „Maigrün“ ist zudem eine echte Alternative zur Buchsbaumpflanzung. Sie ist ebenfalls sehr schnitt- und schattenverträglich und kann bis zu einem Meter hoch werden. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Schwarzdorn ist nicht nur hübsch, sondern auch nützlich

SSchwarzdorn-, Schlehenblüte

Schwarzdorn-, Schlehenblüte

Das einheimische Wildgehölz Prunus spinosa nennt man im Volksmund auch Schlehe oder Schwarzdorn. Der Schwarzdorn gehört zu den Steinobstgewächsen (innerhalb der Familie der Rosengewächse). Die sommergrüne, sparrige und sehr dornenreiche Pflanze kann bis zu 40 Jahre alt werden. Sie wächst strauchförmig oder oft auch als mehrstämmiger Baum.
Sie wird gerne als Windschutz sowie als Vogelschutz- und Vogelnährgehölz verwendet. Auch als Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Das Goldglöckchen „Lynwood Gold“ hat eine große Wirkung

Blühnedes Goldglöckchen (Forsythie) "Lynwood Gold"

Blühnedes Goldglöckchen (Forsythie) „Lynwood Gold“

Das Goldglöckchen „Lynwood Gold“ (Forsythie „Lynwood Gold“) ist ein Ziergehölz, das zur Familie der Ölbaumgewächse zählt und ursprünglich in Südosteuropa beheimatet ist. Die Forsythie zählt zu den beliebtesten Blütensträuchern und ist hierzulande in vielen Gärten und Parks zu finden. Der Zierstrauch erreicht eine Höhe und Breite von etwa 3 m. Sein Jährlicher Zuwachs beträgt, je nach Standort, 20 bis 50 cm. Es gibt etwa dreizehn verschiedene Sorten. Vor dem Austrieb von April bis Mai  entwickeln sich Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Hagebutte wird auch Kartoffelrose oder Apfelrose genannt

Rosa Rugosa, Apfelrose, Kartoffelrose, Hagebutte

Blühende Hagebutte

Die Hagebutte (Rosa rugosa) wird auch Apfel- oder Kartoffelrose genannt. Sie ist eine äußerst robuste Strauchrose. Den Name Kartoffelrose hat sie vermutlich durch ihre der Kartoffel ähnlichen, runzeligen, lederigen Blätter erhalten.
Ihr natürliches Verbreitungsgebiet sind die Küsten und küstennahen Inseln Japans, Koreas, Nord-Chinas und der Osten Russlands. In ihrer Heimat sind die wilden Bestände allerdings bereits jetzt schon durch Ausgraben gefährdet.
Die Hagebutte kommt mit den schwierigsten Bodenverhältnissen zurecht und ist sehr salztolerant, weshalb diese Wildart auch hierzulande oft an der Küste anzutreffen ist. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...