Schlagwort-Archiv: Kübelpflanzen

Der Bambus ‚Jumbo‘ bringt asiatischen Flair in den Garten

Bambus 'Jumbo' (Argesia Murielae 'Jumbo')

Bambus ‚Jumbo‘ (Argesia Murielae ‚Jumbo‘)

Ziergräser gibt es in sehr vielfältiger Form und Farbe. Die meisten Sorten haben einen lockeren Wuchs und werden deshalb oft gepflanzt, um das Gartenbild ein wenig aufzulockern.
Der Bambus ‚Jumbo‘ (Fargesia murielae ‚Jumbo‘) ist eine beliebte Sorte, denn er hat einen schönen, aufrechten Wuchs mit leicht überhängenden Halmen. Die Bambuspflanze erreicht, je nach Standort eine Höhe von 200 -300 cm und eine Breite von 100 – 250 cm. Nach ca. 15 Jahren wird sie sogar bis zu 400 cm hoch. Pro Jahr wächs sie etwa 25 – 50 cm. Dadurch entsteht recht schnell  ein blickdichter Hingucker. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die farbenfrohe Kriechspindel „Blondy“

Kriechspindel "Blondy", Euonymus fortunei "Blondy"

Kriechspindel „Blondy“

In den meisten Gärten gibt es unattraktive, dunkle Ecken. Diese kann man wunderbar mit einem „bunten“ Bodendecker aufwerten. Die Kriechspindel „Blondy“ (Euonymus fortunei „Blondy“) ist hierfür nicht nur eine ausgesprochen geschmackvolle, sondern auch  eine sehr pflegeleichte Möglichkeit. Sie verfügt durch die Farbbeschaffenheit ihrer elliptischen Blätter über eine sehr beeindruckende Wirkung. Die glänzenden und grün geränderten Blätter haben zuerst ein gelbe und später eine eher weißlich Blattmitte. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die weißbunte Kriechspindel „Emerald Gaiety“ ist ein hübscher Bodendecker

weißbunte Kriechspindel

Weißbunte Kriechspindel

In den meisten Gärten gibt es unattraktive Ecken. Diese kann man wunderbar mit Bodendecker aufwerten und beleben. Das Sortiment der Bodendecker ist groß, sodass es für jeden Bedarf eine geeignete Pflanze gibt. Ein beliebter Bodendecker ist die Kriechspindel. Sie stammt ursprünglich aus China, hat sich aber in Europa als beliebter Bodendecker durchgesetzt und ist eine Alternative zum Efeu, das machen Gartenbesitzer wegen seiner starken Ausbreitung abschreckt.
Eine sehr hübsche Sorte ist die „Emerald Gaiety“ (Euonymus fortunei „Emerald Gaiety“) die auch weißbunte Kriechspindel genannt wird. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der Fingerstrauch „Red Ace“ hat schöne, rote Blüten

Fingerstrauch "Red Ace", Potentilla fruticosa "Red Ace"

Blühender Fingerstrauch „Red Ace“

Fingerstrauch ist eine Bereicherung für jeden Garten, denn er ist vielseitig einsetzbar, pflegeleicht und robust. Er gehört zur Familie der Rosengewächse und lockt mit seiner Blütenpracht von Mai bis Oktober Bienen, Hummeln und andere nützliche Insekten an. Es gibt zahlreiche Sorten, die sich in Wuchshöhe und Blüte unterscheiden. Der Fingerstrauch „Red Ace“ (Potentilla fruticosa „Red Ace“) ist ein wahrer Dauerblüher. Seine leuchtend orangeroten Blüten sind sein Markenzeichen. Sie strahlen besonders im Sonnenlicht sehr intensiv. Diese Fingerstrauchsorte blüht von Juli bis in den Oktober und zählt zu den schönsten Potentillensorten. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der grazile Fingerstrauch „Princess“

fingerstrauch-princess, potentilla-fruticosa-princess

Blühender Fingerstrauch „Princess“

Unter den zahlreichen Fingerstrauch-Sorten gehört der Fingerstrauch „Princess“ (Potentilla fruticosa „Princess“) zu den langsamer wachsenden Potentillen. Sein Wuchs ist dichtbuschig und niederliegend. Der Fingerstrauch (Dasiphora fruticosa oder Potentilla fruticosa) ist eine weitverbreitete Gattung. Sie gehört zur Familie der Rosengewächse. Es gibt über dreihundert Arten, die hauptsächlich im nördlichen Europa verbreitet sind. Aber auch in Nordchina und Sibirien ist der robuste Zierstrauch oft zu finden. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich in ihrer Wuchshöhe und in ihrer Farbe. Die Blüten des Fingerstrauch „Princess“ sind zart rosafarben. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...