Schlagwort-Archiv: Spieren

Die Sommerspiere „Golden Princess“ ist ein Hingucker

Sommerspiere "Golden Princess", spiraea_japonica_golden_princess

Sommerspiere „Golden Princess“

Die hübsche Sommerspiere „Golden Princess“ (Spiraea japonica „Golden Princess“) stammt ursprünglich aus dem Ostasiatischen Raum. Der Die sommergrüne Zwergspiere „Golden Princess“ wird nur etwa 50 cm hoch und 30 bis 40 cm breit. Sie wächst langsam, kompakt, kissenförmig oder halbrund. Ihr jährlich Zuwachs liegt zwischen 5 und 15 cm. Sie ist somit auch wunderbar für kleinere Gärten geeignet. Das Besondere an ihr ist die auffällige goldgelbe Färbung ihres Laubes. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die niedrige Kranzspiere „Crispa“ ist ein immergrüner Bodendecker

Die nNiedrige Kranzspiere "Crispa", Stephanandra Incisa "Crispa"

Niedrige Kranzspiere „Crispa“

Die niedrige Kranzspiere „Crispa“ (Stephanandra incisa Crispa) stammt ursprünglich aus Asien (Japan und Korea) und zählt zur Gruppe der Rosengewächse (Rosaceae). Sie ist ein breitwachsender Zwergstrauch. Diese Spierensorte wächst niedrig, dicht, nestförmig breit und  wunderbar bodendeckend. Die kriechenden Triebe sind bogig nach unten gekrümmte und verwurzeln sich schnell im Boden. Die Pflanze wird je nach Standort, 50 bis 100 cm hoch und bis zu 150 cm breit. Pro Jahr wächst der hübsche, anspruchslose Bodendecker 5 bis 20 cm.
Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Rote Sommerspiere „Anthony Waterer“

spiraea_japonica_anthony_waterer-rote_sommerspiere_anthony_waterer

Rote Sommerspiere „Anthony Waterer“

Spieren gehören wegen ihres schönen Aussehens und ihrer Robustheit zu den beliebtesten blühenden Heckenpflanzen. Es gibt zahlreiche Sorten, die sich in Wuchshöhe und Blütenfarbe unterscheiden. Die rote Sommerspiere „Anthony Waterer“ (Spiraea japonica „Anthony Waterer“) ist eine kleine, dichtbuschige und vieltriebiger Sorte. Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe bis ca. 80 cm und ist somit auch für kleinere Gärten, „Friesendämme“ oder Kübel sehr gut geeignet. Die rote Sommerspiere „Anthony Waterer“ hat zierliche, elliptischen, dunkelgrünen Blätter die an den Rändern tiefgesägt sind. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Prachtspiere „Vanhouttei“ trägt ihren Namen zurecht

Blühende Prachtspiere "Vanhouttei", Spiraea "Vanhouttei"

Blühende Prachtspiere „Vanhouttei“

Die Prachtspiere „Vanhouttei“ (Spiraea vanhouttei) ist, wie der Name schon sagt, eine besonders prachtvoll blühende Sorte. Wer sich für seinen Garten eine besonders dichte und groß werdende Spierenart wünscht, für den ist sie genau die richtige Wahl. Sie hat einen starken, aufrechten Wuchs mit überhängenden Zweigen. Pro Jahr hat die Prachtspiere „Vanhouttei“ einen Zuwachs von 25 bis 50 cm. Dabei erreicht sie eine Gesamthöhe von 200 bis 250 cm und eine Breite von 200 bis 250 cm. Ihr Wuchs ist so dicht, dass sie auch im Winter einen guten Sichtschutz bietet. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Harlekin-Spiere „Shirobana“ ist mehrfarbig

Harlekinspiere "Shirobana"

Harlekinspiere „Shirobana“

Spieren sind robust und anspruchslos. Sie bilden üppige Blüten, die besonders schön in Gruppenpflanzung zur Geltung kommen. Einige Sorten werden bis zu 2 m hoch und eignen sich besonders gut als Blütenhecke, aber auch allgemein sehr gut als Füllgehölze. Sie fügen sich problemlos zwischen andere Gehölze ein und erfreuen den Betrachter mit üppigen bis zierlichen Blütenformen. Die Harlekin-Spiere „Shirobana“ (Spiraea japonica „Shirobana“) ist eine Besonderheit unter den Spieren, denn sie trägt mehrfarbige Weiterlesen

GD Star Rating
loading...