Schlagwort-Archiv: Tanne

Die Weißtanne- Majestätisch und schön

Die Weißtanne ist neben der Rotfichte der mächtigste Nadelbaum. Sie kann eine Höhe von bis zu 50 Meter erreichen. Die Weißtanne gehört zur Familie der Kieferngewächse und ist besonders in den Gebirgen Südeuropas verbreitet. Die Tanne ist sehr robust und wächst in Höhenlagen bis zu 1900 Meter. Ihr Name leitet sich von ihrer auffallend hellgrauen Borke ab.
Bei optimalen Lichtverhältnissen bildet die junge Weißtanne eine spitze Krone aus. Ihr Stamm ist gerade und die Äste gehen horizontal davon ab. Diese schöne Form macht sie auch als Weihnachtsbaum sehr beliebt. Die hellgraue Rinde der jungen Weißtanne ist meist mit kleinen Harzdrüsen besetzt. Junge Triebe sind graubrau-behaart. Ab einem Alter von 40 Jahren wird die Borke dunkler und schuppiger. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Grautanne wird auch Silbertanne oder Kolorado-Tanne genannt

10326_0_grautanne--silbertanne--coloradotanne--koloradotanne-abies-concolor

Junge Grautannen

Die Grautanne ist auch als Silbertanne oder Kolorado-Tanne bekannt. Der Name Kolorado-Tanne hat etwas mit ihrer Herkunft im Westen Nordamerikas zu tun.
Sie ist ein ungewöhnlich hübscher, schlank wachsender Baum. Seit jeher wird sie auch sehr gerne als Weihnachtsbaum genommen. Sogar ein Weihnachtslied, „Oh Tannebaum“, wurde den beliebten Tannen gewidmet. Nicht nur der zylindrisch, schlanke Wuchs der Grautanne, macht sie zu einer der beliebtesten Tannenarten, sondern auch ihr besonderes Nadelkleid. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Korea-Tanne, eine Schönheit aus Fernost

koreatanne

Korea-Tanne mit Zapfen

Die Korea-Tanne (Abies koreana) ist zweifellos eine der ausdrucksvollsten Nadelbäume und eine Bereicherung für jeden Garten. Die Tanne gehört in die Familie der Kiefergewächse (Pinaceae). Der kleine, immergrüne, gefällige Baum wächst langsam, dafür aber sehr gleichmäßig. Die Korea-Tanne bildet dabei meist eine breite, kegelförmige Baumkrone. Ihre Äste stehen in Etagen waagerecht ab. Die Tanne wird 10 bis 15 Meter hoch.
Schon in jungen Jahren, bei einer Wuchshöhe von etwa einem Meter, zieren die Korea-Tanne herrlich blau-violette Zapfen. Sie entwickeln sich im August und September. Es gibt männliche und weibliche Zapfen. Die männlichen Zapfen sitzen meist über die ganze Baumkrone verteilt, an den Seitentrieben. Sie sind 4 bis 5 mm klein und kugelig. Wenn sie sich öffnen sind sie ca. 1 cm lang und hellgelb. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Nordmanntanne ist nicht nur als Weihnachtsbaum beliebt

Junge Nordmantannen

Die Nordmanntanne ist mehr als nur ein beliebter Weihnachtsbaum. Im Freiland braucht sie allerdings etwas mehr Platz um sich voll entfalten zu können. Ihre glänzende, dunkelgrüne Benadelung beginnt dann bereits am Boden und macht den Baum dadurch besonders attraktiv.
Die Nadeln sind 10 bis 30 Millimeter lang, 2 bis 3 Millimeter breit und nicht stechend! Die nicht stechenden, üppig benadeltenn Tannenzweige sind ein Merkmale, das die Nordmanntanne so beliebt macht. Die Benadelung ist nach oben ausgerichtet, bürstenartig und auf der Unterseite mit zwei weißen, feinen Linien versehen. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...