Schlagwort-Archiv: Thujas kaufen

Der Säulen-Lebensbaum „Columna“ – schlank und schön

Der Säulen-Lebensbaum „Columna“ (Thuja occidentalis „Columna“) ist eine sehr „wartungsfreundliche“ Thuja-Sorte. Durch sein säulenförmiges, mittelstarkes Wachstum, bildet er zwar schnell eine blickdichte Hecke, ist aber dennoch pflegeleicht. Meist reicht schon ein einmaliger Schnitt im Jahr, etwa Ende Juni, aus, um ihn optimal in Form zu halten. Sie sollten allerdings darauf achten, dass Sie nur die grünen Triebe abschneiden, da sich sonst Lücken bilden können.1519_0_thuja_occidentalis_columna-saeulen-lebensbaum_columna
Der schmale, säulenförmige Wuchs des „Columna“, lässt eine relativ dichte Bepflanzung zu. Sein Wuchs ist sehr gegelmäßig. Die kurzen Äste stehen waagerecht ab. Die Zweige sind fächerförmig, sehr dicht stehend und langsam wachsend. Wie alle Thuja-Sorten, hat auch der „Columna“ eine schuppenförmige Blattform, die dachziegelartig an den Zweig angedrückt ist. Die kräftige, grüne Farbe und der dichte, schlanke Wuchs machen die Thuja-Sorte „Columna“ besonders attraktiv. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der Goldspitz-Lebensbaum „Aurescens“ die farbige Thujavariante

Der Goldspitz-Lebensbaum „Aurescens“ (Thuja plicata „Aurescens“) ist eine besondere Thuja-Sorte. Den Namen verdankt er seiner besonderen Farbe. Sein frischer Trieb ist nämlich goldgelb. Im Inneren ist seine Farbe gelbgrün. Das Gesamtbild des „Aurescens“ erscheint daher wunderschön hellgrün und hebt sich von anderen Thuja-Sorten ab. Die Oberseite des schuppenförmigen Blattes ist glänzend und läßt die Farbe noch intensiver erscheinen. Die Pflanze behält ihre markante Farbe  auch im Winter. Der „Aurescens“ ist daher ein besonderer Hingucker in jedem Thujagarten. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Lebensbaum „Smaragd“, pflegeleicht und schön

Der immergrüne Lebensbaum „Smaragd“ (Thuja Smaragd occidentalis) gehört zu den besonders beliebten Thuja-Sorten. Der Grund dafür ist sicher, dass er nicht nur besonders hübsch, sondern auch besonders pflegeleicht ist. Während manche anderen Thuja-Sorten sich im Winter leicht bräunlich verfärben, bleibt der Lebensbaum „Smaragd“ grün. Von seiner besonders schönen, grünen Farbe rührt sicher auch sein Name.MEDION Digital Camera Der Lebensbaum „Smaragd“ hat einen ganz wunderbaren, besonders dichten, säulenförmigen Wuchs und ist sowohl als Heckenpflanze, wie auch als Solitär sehr empfehlenswert. Seine gelungene Zucht und Beliebtheit machen ihn zwar manchmal etwas teurer als andere Thuja-Sorten, jedoch zahlen sich seine besonderen Eigenschaften für den „Gärtner“ schnell aus. Auch sonst stellt er kaum Ansprüche und ist absolut winterhart.

Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Gold-Lebensbaum „Rheingold“, goldgelb und kugelig

Der Gold-Lebensbaum „Rheingold“ (Thuja occidentalis „Rheingold“) ist ein relativ langsam und kugelig wachsender Strauch. Er gehört zu den Thuja-Arten und ist, wie sie fast alle, besonders pflegeleicht. Seine Besonderheit liegt in dem schon erwähnten Wuchs und in seiner einzigartigen Farbe. PICT0573.JPGDer frische Austrieb des Gold-Lebensbaum „Rheingold“ (Thuja occidentalis „Rheingold“) ist nämlich leicht rosa. Später nimmt er dann eine goldgelbe Farbe an. Im Winter ist er dann kupfergelb das an Gold erinnert. Kein Wunder also, dass er den Namen Gold-Lebensbaum „Rheingold“ (Thuja occidentalis „Rheingold“) trägt.
Diese besondere Thuja-Art wächst bis zu 30 cm im Jahr und erreicht eine Höhe von 2 bis 4 Meter. Dabei wird der Gold-Lebensbaum „Rheingold“ (Thuja occidentalis „Rheingold“) dann fast so breit wie hoch. Er behält also auch ohne Schnitt seine kugelige Form. Man kann ihn daher wunderbar als Einzel- oder Gruppenbepflanzung an Terrassen, Wegen und in Steigärten verwenden. Die Sorte ist wegen ihres besonderen Aussehens sehr beliebt. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Kuschel-Lebensbaum „Teddy“, der formschöne

Es gibt eine Vielzahl von Thuja-Arten. Der Kuschel-Lebensbaum „Teddy“ ist jedoch etwas besonderes. Er gehört zu den Zwergkoniferen und verdient seinen Namen zurecht, denn seine feinen, weichen dunkelgrünen Nadeln bleiben auch bei älteren Pflanzen erhalten. Er ist auch für kleine Gärten sehr gut geeignet. Durch seinen langsamen Wuchs bildet er eine schöne, gleichmäßige Kugel. Der Kuschel-Lebensbaum „Teddy“ sieht auch in Kübeln sehr gut aus. Wenn die Gefäße winterhart sind, kann man ihn auch bei Frost problemlos draußen stehen lassen, denn er ist sehr frostunempfindlich.
Damit seine schöne Form gut zur Geltung kommt, sollte man ihn als Solitär oder in kleinen Gruppen pflanzen. Der Kuschel-Lebensbaum „Teddy“ eignet sich auch für Steingärten und sogar als Grabbepflanzung. Weiterlesen

GD Star Rating
loading...